• Übersicht
  • Anmelden
  • Seminarverlauf
  • Drucken
Psychiatrie kompakt
 
04.07.2018 - 06.07.201807/18 Gesprächsführung in sozialen Arbeitsfeldern
 
Kurstitel07/18 Gesprächsführung in sozialen Arbeitsfeldern
BeschreibungMit der Reihe ´Psychiatrie kompakt´ soll MitarbeiterInnen aus dem Bereich sozialtherapeutischer und -psychiatrischer Arbeit sowie angrenzender Bereiche ein - wie der Titel sagt - kompaktes und umfassendes Angebot der Fort- und Weiterbildung bzgl. der wichtigsten Störungsbilder und Symptomatiken psychischer Störungen gemacht werden.

Vorbehaltlich thematischer Wünsche und Schwerpunktsetzungen der tatsächlichen TeilnehmerInnen sollen in intensiver und geraffter Form die jeweiligen Störungen in

- Symptomatik
- Genese und
- Behandlung/ Umgang

bearbeitet werden.

Dabei kann auch auf Fragen der TeilnehmerInnen zu eigenen Fällen eingegangen werden. Situationen aus der Praxis bilden einen besonderen Schwerpunkt der Veranstaltung.

Alle Seminare der Reihe ´Psychiatrie kompakt´ sind in sich abgeschlossen und können als Einzelveranstaltung oder im Rahmen der Weiterbildung SOZIALPSYCHIATRISCHE ZUSATZQUALIFIKATION gebucht werden.

DOZENTIN:
Anne-Leena Domke, Diplom-Sozialpädagogin, M.Sc., Suchttherapeutin

SEMINARDAUER:
3 Tage, jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

BILDUNGSURLAUB:
Diese Veranstaltung ist unter dem Geschäftszeichen WBG / B / ..... als Bildungsurlaub anerkannt.
InhalteGESPRÄCHSFÜHRUNG IN SOZIALEN ARBEITSFELDERN

Wie kommunizieren wir (richtig)?

Ziel ist die Förderung eines gelingenden Kommunikationsstils in unterschiedlichen sozialen Arbeitsfeldern unter Berücksichtigung der Kommunikationspsychologie.

Es erfolgt eine Einführung in die Kommunikationspsychologie nach Friedemann Schulz von Thun, die Identifikation von Kommunikationshindernissen, das praktische Üben von Techniken sowie der Transfer in den beruflichen Alltag.

Alle Teilnehmer werden darum gebeten, Situationen aus ihrem praktischen Alltag mitzubringen, in denen aus ihrer Sicht die Kommunikation (vielleicht) schwierig oder unbefriedigend verlaufen ist.

Ablauf:
1.Tag: Grundlagen der Gesprächsführung und praktische Übungen
2.Tag: Verschiedene Gesprächssituationen in sozialen Arbeitsfeldern kennenlernen und üben
3.Tag: Arbeiten an einem eigenen Fall
VerantwortlichAnna-Maria Hansson, Diplom-Psychologin, IBAF gGmbH
geplante Stunden24
SeminarkostenEUR 315,00
KontaktIBAF gGmbH
Fachbereich Psychologie/Psychiatrie
Beate Ruge
Kanalufer 48
24768 Rendsburg

Telefon: 04331 1306-61
Telefax: 04331 1306-70
E-Mail: beate.ruge@ibaf.de