• Übersicht
  • Anmelden
  • Seminarverlauf
  • Drucken
Suchtpsychiatrie
 
27.02.2018 - 01.03.201863/18 Sucht III: Verhaltenssüchte - Pathologisches Glücksspiel, Mediensucht, Kaufsucht
 
Kurstitel63/18 Sucht III: Verhaltenssüchte - Pathologisches Glücksspiel, Mediensucht, Kaufsucht
BeschreibungDieses Seminar ist die dritte von insgesamt fünf 3-tägigen Veranstaltungen zum Themenbereich Sucht. Es kann als Einzelseminar sowohl im Rahmen der Sozialpsychiatrie kompakt - als auch Modul III der Suchtpsychiatrischen Zusatzqualifikation belegt werden.

Die Seminare Sucht I bis Sucht V finden im Zeitraum 11/2017 bis 06/2018 statt.

Werden alle fünf Seminare zum Thema Sucht besucht und das zugehörige Abschlusskolloquium absolviert, wird die Seminarreihe mit dem Zertifikat ´Suchtpsychiatrische Zusatzqualifikation´ abgeschlossen.


Dozentin:
Anne Domke

SEMINARDAUER:
jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

BILDUNGSURLAUB:
Diese Veranstaltung wird unter dem Geschäftszeichen WBG/B/16864 als Bildungsurlaub anerkannt.
Inhalte
....SUCHT III: VERHALTENSSÜCHTE - Pathologisches Glücksspiel, Mediensucht, Kaufsucht

Längst ist die Gesellschaft nicht nur von den ´klassischen´- stofflichen - Suchtformen (Alkohol, Rauchen, Medikamente, Drogen, Essstörungen) tief durchdrungen. In den letzten ca. 20 Jahren sind auch bei den sog. ´Verhaltenssüchten´(insbesondere Konsum-, Spiel- und Onlinesüchte) starke Zuwachsraten zu beobachten, die nicht zuletzt durch die rasanten und unaufhaltsamen technischen Fortschritte im Bereich der PC-Technologie und des Internets verstärkt werden. Allmählich werden auch die damit verbundenen Risiken und Nebenwirkungen sichtbar und erforschbar.

Für die Praxis ergeben sich daraus folgende Fragestellungen:
´Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen für Patienten in sozialpsychiatrischen Arbeitsbereichen?´
´Welche pädagogischen Konzepte gibt es im Umgang mit Verhaltenssüchten´

Das Seminar sensibilisiert für Merkmale und Symptome der genannten Verhaltenssüchte und qualifiziert für den Umgang mit Betroffenen im Rahmen sozialpsychiatrischer Arbeitsfelder.

Grundkenntnisse zum Thema ´Sucht´(Definition, Begriffe, Verläufe usw. am Beispiel Alkoholismus)

Sachkenntnis ´Kauf- und Konsumsüchte´

Sachkenntnis ´Spielsucht´

Sachkenntnis ´Onlinesüchte´

Wie kann ´Medienkompetenz´ bei psychiatrischen Klienten erreicht werden? (Strategien, Tools, ….Fallbeispiele)


Unter dem Link DOWNLOADS oder unter WEITERBILDUNGEN: ´Suchtpsychiatrische Zusatzqualifikation´ finden Sie unsere Infomappe mit einer ausführlichen Beschreibung.
VerantwortlichAnna-Maria Hansson, Diplom-Psychologin, IBAF gGmbH
geplante Stunden24
ZugangsvoraussetzungenTeilnahme an Sucht I und II empfohlen
SeminarkostenEUR 315,00
KontaktIBAF gGmbH
Fachbereich Psychologie/Psychiatrie/Pädagogik
Beate Ruge
Kanalufer 48
24768 Rendsburg

Telefon: 04331 1306-61
Telefax: 04331 1306-70
E-Mail: beate.ruge@ibaf.de