• Overview
  • Register
  • Seminarverlauf
  • Print
Projekt TiK-SH - für Kita Mitarbeiter/innen zur Qualifizierung im traumapädgogischen Bereich - gefördert durch das Land Schleswig-Holstein
 
3/4/2021 - 3/5/2021Aufbaukurs 14 am 04.+05.03.3021 - Trauma im System - transgenerative Elternarbeit, Rendsburg
 
KurstitelAufbaukurs 14 am 04.+05.03.3021 - Trauma im System - transgenerative Elternarbeit
InhalteKurstitel:
Trauma im System - transgenerative Elternarbeit - Achtung! nur Vorerfahrung aus 9-tägige Weiterbildung TiK-SH

Seminardauer:
2 Tage jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr

Seminartermine:
04.03.2021
05.03.2021

Inhalte:

• Transgenerationale Trauma-Weitergabe

- Auswirkungen von Stress auf das elterliche Verhalten
- Das Phänomen der parentalen Hilflosigkeit
- Geschichte der transgenerationalen Weitergabe
- Shoah
- Amerika
- Deutschland
- Selbstreflexion: Spuren des 2ten Weltkrieges auf die Kriegsenkel, Urenkel, Familien mit
Fluchtgeschichten, 3tes Reich und DDR Vergangenheit – Was bleibt?
- Wege der transgenerationalen Weitergabe
- Normen & Werte
- Bindung
- Epigenetik

• Individuelle Trauma-Weitergabe

- Vernachlässigung und Gewalt im System
- Dynamiken dysfunktionaler Systeme
- Diagnostik
- Auswirkungen auf die Helfersysteme
- Ansätze für den Umgang mit Trauma-Weitergabe
- traumtherapeutische Methoden im Umgang

• Fallarbeit

• Quintessenz

Dozentin:
Daniela Feuerhak, Diplom-Pädagogin, approbierte Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin,
Therapeutin für Psychotraumatologie und traumazentrierte Psychotherapie (DeGPT)
VerantwortlichMarie Pagenberg, Diplom-Pädagogin, IBAF gGmbH
geplante Stunden16
Voraussetzungennur Vorerfahrung aus 9-tägige Weiterbildung TiK-SH
ZielgruppeMitarbeiter/innen in Kindertagesstätten und Familienzentren sowie Tagespflegepersonen
ZugangsvoraussetzungenDiese unentgeltliche Fortbildung ist ausschließlich für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Familienzentren sowie Tagespflegepersonen konzipiert, die in den Kreisen Nordfriesland, Dithmarschen, Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Flensburg sowie in der Stadt Flensburg arbeiten.
Finanzierungunentgeltliches Angebot, da das Projekt TiK-SH vom schleswig-holsteinischen Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren gefördert wird
ZertifizierungTeilnahmebescheinigung
VeranstaltungsortRendsburg
KontaktIBAF gGmbH, Projekt TiK-SH, Kanalufer 48, 24768 Rendsburg