• Overview
  • Register
  • Seminarverlauf
  • Print
Psychologie / Psychiatrie / Pädagogik
 
9/13/2023 - 9/15/202310/23 Besser kommunizieren - Gewaltfreie Kommunikation trifft Gestalt
 
Kurstitel10/23 Besser kommunizieren - Gewaltfreie Kommunikation trifft Gestalt
BeschreibungDie Reihe ´Psychologie/Psychiatrie/Pädagogik´ ist ein umfassendes Weiterbildungsangebot für Mitarbeitende aus dem Bereich sozialpädagogischer und -psychiatrischer Arbeit. Neben Seminaren zu psychiatrischen Störungsbildern umfasst diese Reihe auch Angebote zu Umgangsstrategien und pädagogisch-therapeutischen Methoden für den pädagogischen Alltag.

Alle Seminare der Reihe ´Psychologie/Psychiatrie/Pädagogikt´ sind in sich abgeschlossen und können als Einzelveranstaltung oder im Rahmen der Weiterbildung SOZIALPSYCHIATRISCHE ZUSATZQUALIFIKATION werden.

SEMINARDAUER:
3 Tage, jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

DOZENTIN:
Beate Rabe, Pädagogin, Gestalttherapeuting DVG, Psychotherapeutin HP

BILDUNGSURLAUB:
Diese Veranstaltung ist unter dem Geschäftszeichen WBG / B / ..... als Bildungsurlaub anerkannt.
Inhalte
BESSER KOMMUNIZIEREN – GFK TRIFFT GESTALT

In der Begleitung von Menschen in sozialen Einrichtungen ist eine gute Kommunikation
unabdingbar. Gleichzeitig tauchen immer wieder schwierige Gesprächs- und
Konfliktsituationen auf. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) bietet hier in ihren vier
Schritten eine wirksame Methode, um eine bessere Gesprächsführung und
Konfliktbewältigung zu ermöglichen und damit auch Teamwork und andere Prozesse zu
stärken.

Mit Hilfe des Gestaltansatzes soll das Handlungskonzept und die Umsetzung der
GFK Schritte zu einer inneren Haltung vertieft werden, in dem eine höhere Sensibilität für
den Kontaktaufbau, Abbruch und Ablauf in der Kommunikation im Gespräch geschaffen
wird.

Das Seminar wendet sich an Menschen, die neugierig sind, GFK und den Gestaltansatz zu
verbinden.


I N H A L T E :

- Grundbausteine der Gewaltfreien Kommunikation und des Gestaltansatzes

- Empathische Kommunikation: Aktives Zuhören, Wertschätzung für Andere und
Selbstverantwortung als gemeinsame Basis in beiden Ansätzen

- Der Umgang mit Wahrnehmungen, Gefühlen, Bedürfnissen und Wünschen

- Die Umsetzung der GFK an praktischen Beispielen
VerantwortlichMarie Pagenberg, Diplom-Pädagogin, IBAF gGmbH
geplante Stunden24
SeminarkostenEUR 390.00
KontaktIBAF gGmbH
Fachbereich Psychologie/Psychiatrie
Beate Ruge
Kanalufer 48
24768 Rendsburg

Telefon: 04331 1306-61
Telefax: 04331 1306-70
E-Mail: beate.ruge@ibaf.de